Erweitere die Links in der Benutzerverwaltung um Webseite, Twitter, Facebook und Googleplus…

Um dich leicht über deine Benutzer Informieren zu können ohne das jeweilige Profil öffnen zu müssen, kannst du in der Benutzerliste zu den Einträgen zusätzliche Links wie zur angegeben Webseite, dem Facebook Profil oder dem Twitter und Google+ Account einbinden lassen.

Füge folgenden Code-Schnipsel der functions.php deines WordPress Themes bei um die Links für Webseite, Twitter und Facebook der Benutzerliste zuzufügen.

1
2
3
4
5
6
7
8
function profile_links( $actions, $user_object ) {
    $actions['website'] = '<a href="'.$user_object->user_url.'" target="_blank">WS</a>'; // Webseite
    $actions['facebook'] = '<a href="'.$user_object->facebook.'" target="_blank">FB</a>'; // facebook
    $actions['twitter'] = '<a href="'.$user_object->twitter.'" target="_blank">TW</a>'; // twitter
    $actions['googleplus'] = '<a href="'.$user_object->googleplus.'" target="_blank">G+</a>'; // Google+
    return $actions;
}
add_filter( 'user_row_actions', 'profile_links', 10, 2 );

Wer nur die Links deren Felder ausgefüllt wurden angezeigt bekommen möchte, löst das ganze mit hilfe des folgenden zusatz:

2
if ($user_object->user_url) : $actions['website'] = '<a href="'.$user_object->user_url.'" target="_blank">WS</a>'; endif;

das selbe gilt für die links von Facebook, Twitter und Googleplus.

Autor: Kreativmonkey
Administriert mehrere WordPress Projekte und versucht mit dieser Seite eine umfangreiche Deutsche WordPress Code-Schnipsel Sammlung auf zu bauen. Durch die regelmäßige Arbeit mit WordPress und der vielen "HowTo's" die diese Arbeit begleiten sammeln sich immer mehr Code-Schnipsel an, da diese auf unterschiedlichen Plattformen zu finden sind und man nicht alles in Lesezeichen ablegen kann, werden diese Schnipsel hier notiert, mit der Quelle und ein paar Zusatzinformationen versehen und für die Allgemeinheit zur Verfügung gestellt.

50 weitere Artikel von .